Hast du Fragen? Hier findest du die Antworten!

Eine Hypnosetherapeut:innen-Ausbildung kann für Menschen geeignet sein, die:

  • Ein Interesse an der menschlichen Psyche und der Arbeit mit Menschen haben
  • Sich für alternative Heilmethoden und Therapien interessieren
  • Eine berufliche Veränderung oder eine neue Herausforderung suchen
  • Bereits in einem Gesundheitsberuf tätig sind und ihre Kenntnisse erweitern möchten
  • Eine Ausbildung suchen, die flexibel und individuell gestaltet werden kann
  • Eine Tätigkeit suchen, die eine hohe Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit erfordert
  • Ein hohes Maß an Empathie und Einfühlungsvermögen mitbringen
  • Offen für neue Methoden und Techniken sind
  • Bereit sind, regelmäßig zu lernen und sich weiterzubilden
  • Eine erfüllende und sinnstiftende Tätigkeit suchen.

Mein höchstes Ziel ist es, dass du durch die Ausbildung ein umfangreiches Wissen aufbaust und genug praktische Erfahrungen sammelst, um dich als Hypnosetherapeut:in sicher zu fühlen. Dennoch ist es vor allem für den Therapiekurs von Vorteil, wenn du dich schon ein wenig im Bereich der Psychopathologie auskennst und beispielsweise weißt, welche psychischen Störungen es gibt und wie sie sich voneinander unterscheiden. Die Ausbildung zum / zur Hypnosetherapeut:in richtet sich vornehmlich an Psychotherapeut:innen, Ärzt:innen und Heilpraktiker:innen – egal, ob sie in Ausbildung sind oder bereits praktizieren. Denke bitte daran, dass du zur Ausübung der psychotherapeutischen Arbeit unbedingt eine Heilerlaubnis vorlegen musst!

Generell kann jede:r Hypnosetherapeut:in werden und die Techniken erlernen. Es gibt aber Eigenschaften, die der erfolgreichen Arbeit als Hypnosetherapeut:in zuträglich sind. Dazu gehören beispielsweise ein ruhiges Auftreten und ein gutes Gespür für Menschen. Zudem ist es in der praktischen Arbeit ebenfalls wichtig, wenn du ein eher lockerer Mensch bist, mit dem man sich sowieso gerne unterhält.

Die Ausbildung zum/zur Hypnosetherapeut:in ermöglicht es dir nach dem Therapiekurs nahezu das gesamte Spektrum der psychologischen Pathologie zu behandeln. Konkret kannst du von Ängsten über Depressionen, Süchte, Zwänge bis hin zu Schmerzen etc. alles behandeln. Einzig die sehr schweren psychischen Leiden, wie schwere Depressionen oder Psychosen kannst du mit den hier erlernten Methoden nicht behandeln. Die Behandlung dieser Themen ist sowieso nur Psychotherapeut:innen, Psychiater:innen und Ärzt:innen vorbehalten. Heilpraktiker:innen jeder Art ist es verboten, mit Störungsbildern dieser Art zu arbeiten.

Ich möchte dich optimal auf deine zukünftige Arbeit vorbereiten und lege sehr großen Wert darauf, dass du die Hypnosetherapie in der Tiefe verstehst, anstatt nur die verschiedenen Techniken zu lernen. Das heißt, dass ich dir ein tiefes Verständnis für das Wesen des Unbewussten vermittle, damit du zu jeder Zeit die Techniken zur Hand hast, um deinen Klient:innen effektiv zu helfen. Auch wirst du genau lernen, was du machen kannst, wenn eine Technik nicht funktioniert und wie du deinen eigenen Stil der Hypnosetherapie erschaffst.

 

Innerhalb der Ausbildung legen wir den Fokus sehr stark auf den / die Klient:in. Das heißt, dass du in der Lage sein wirst, die Therapie auf jede:n einzelne:n Klient:in auszurichten, anstatt eine Technik für beispielsweise eine Angststörung zu erlernen, die du dann auf alle Klient:innen gleichermaßen anwendest.

Mir ist es wichtig transparent zu sein – was die Leistung, aber auch die Kosten angeht. Deshalb beantworte ich dir die Frage hier auch kurz und knapp: Der Blitzhypnosekurs kostet 399,00 .
Mir ist es wichtig transparent zu sein – was die Leistung, aber auch die Kosten angeht. Deshalb beantworte ich dir die Frage hier auch kurz und knapp: Die Gruppensupervision kostet 99,00 .

Zum Einsteigerkurs gehören zwei Wochenenden in Präsenz, an denen wir uns in Köln treffen, damit wir praktisch arbeiten können. Hier werden die Teilnehmer:innen lernen sich gegenseitig zu hypnotisieren, viele spannende Einblicke in die praktische Arbeit als Hypnosetherapeut:in erlangen und die Möglichkeit haben, sich persönlich auszutauschen. Der Kurs profitiert enorm davon, dass wir alle gemeinsam vor Ort arbeiten und lernen. Eine reine online Präsenz ist daher nicht möglich.

Sofort nach Abschluss der Buchung deines Kurses bekommst du das Skript zum Download angeboten. Es ist wichtig, dass du dieses Skript durchgearbeitet hast, bevor die Onlinebesprechung startet. Wenn du dich noch vor der Buchung über das Thema „Hypnosetherapie“ informieren möchtest, empfehle ich dir sehr gerne meinen Podcast „Aus innerer Kraft“, den du bei allen gängigen Anbietern hören kannst. In den 90 Episoden erfährst du alles über das Thema Hypnose. Von den Grundlagen bis hin zu Fallbeispielen, bringe ich dir das Thema unkompliziert, unterhaltsam und kostenfrei näher. Viel Spaß!

Hast du weitere Fragen?

Hast du eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail!

Kontakt

Du bist dir nicht sicher, ob unsere Ausbildung etwas für dich ist? Hast du Fragen zu uns oder den Inhalten? Dann schreibe uns gerne eine Nachricht!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Datenschutz